04261 819010

krankmeldung

Sportfreundliche Schule

Unser Schulprogramm beinhaltet als einen Schwerpunkt die Bewegungsangebote vor Ort. Unser großer Schulhof, die Fußballwiese, die Leichtathletikeinrichtungen und die vielen stets modernisierten Spielangebote sowie eine Ausleihe für kleine Spiele sorgen für viele Möglichkeiten, die Pause aktiv zu gestalten und neue Energie für den nachfolgenden Unterricht oder die Ganztagsangebote zu tanken.

Innerhalb der Ganztagsangebote finden sich täglich zwei Angebote für die Turnhalle oder zweimal in der Woche fährt ein Bus eine Gruppe zum Schwimmen.

Der Sportunterricht ist uns sehr wichtig, jede Klasse erhält wöchentlich zwei Unterrichtsstunden und die Möglichkeit zum Frühsport vor dem Unterricht. Pro Halbjahr fahren auch möglichst zwei Klassen zum Schwimmbad.

Weiterhin stehen Schulfeste stets unter dem Bewegungsaspekt (z.B. Wandertag, Spielfest, Fest der Kulturen, Mini-Fußball-WM) und die Teilnahme an vielen unterschiedlichen Aktionen ist Pflicht (regionales und schulinternes Brennballturnier, Streetballtennis, Rope Skipping Workshops, Handballtag für Mädchen, DFB-Mobil  seien als Beispiele genannt).

Seit einigen Jahren begleitet uns stets ein Bufdi im sportlichen Jahr und bereichert nicht nur Sportstunden oder die Bewegte Pause am Mittag, sondern bringt auch neue Ideen in unsere Arbeit mit ein.

Am 10. März 2015 sind unsere Bemühungen so anerkannt worden, dass wir in einer Feierstunde zur „Sportfreundlichen Schule“ erklärt wurden.

 

sportfreundliche Schule

Facebook

Begabung klein

Logo Bingostiftung